Alkoholisierter bedrohte Familie mit Erschießen

Durchgedreht

© DPA

Alkoholisierter bedrohte Familie mit Erschießen

In Angst und Schrecken hat ein alkoholisierter Ehemann seine Familie gestern, Freitag, am Abend in St. Georgen bei Salzburg (Flachgau) versetzt. Der 44-Jährige drohte seine 38-jährige Frau und seine neun und elf Jahre alten Kinder zu erschießen. Nachdem er der Kindesmutter eine Ohrfeige versetzt hatte, alarmierte sie die Polizei. Weil der rabiate Mann das vorläufige Betretungsverbot missachtete und in der Nacht über die Terrassentüre ins Haus eindringen wollte, wurde er festgenommen.

Eine Waffe war bei der Auseinandersetzung nicht im Spiel, teilte die Polizei auf Anfrage mit. Die 38-jährige Ehefrau hat durch die Ohrfeige eine Verletzung im Gesicht erlitten. Um die Familienmitglieder vor dem Mann zu schützen, wurde er in die Justizanstalt Salzburg gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen