Autofahrer fand Leiche in Flachgauer Bachbett

Grausige Entdeckung

© TZ ÖSTERREICH

Autofahrer fand Leiche in Flachgauer Bachbett

Eine traurige Entdeckung machte am Sonntag Vormittag ein Autofahrer in Ebenau (Flachgau). Rund 20 Meter neben der Almbachstraße sah er eine weibliche Leiche im Bachbett liegen. Es handelte sich um eine 50-jährige, als abgängig gemeldete Frau aus Eugendorf. Die geschiedene Mutter dürfte in der Nacht auf 23. November im alkoholisierten Zustand direkt neben dem Almbach ausgerutscht und gestürzt sein. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus.

Die genaue Todesursache steht noch nicht fest, die Leiche wird von der Gerichtsmedizin obduziert. Die Frau dürfte Probleme in der Partnerschaft gehabt haben und war vermutlich deshalb in der Nacht im Waldgebiet rund 400 Meter unterhalb des Werkschulheimes Felbertal allein umhergeirrt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen