Bäder in Salzburg öffnen 1 Woche früher

Heißer Frühling

© APA

Bäder in Salzburg öffnen 1 Woche früher

Der Winter ist noch nicht einmal eine Woche her, da zieht es die Salzburger bei den Traumtemperaturen schon in die städtischen Freibäder. Allerdings sind diese noch in der Winterpause. Eine Öffnung ist erst am 1. Mai geplant. Nun wartet der für die Bäder zuständige Vizebürgermeister Harry Preuner (ÖVP) mit einer Überraschung auf: „Wir bringen derzeit alle Bäder auf Hochglanz“, sagt er zu ÖSTERREICH, „ein Großteil des Personal ist noch in der Eishalle beschäftigt, aber wir geben Vollgas, um eine Woche früher aufsperren zu können.“

Auf Vordermann
Im Lepi, Salzburgs größtem Freibad, werden derzeit die Becken im Eiltempo geschrubbt, die Rutschen gesäubert und die Grünanlagen auf Vordermann gebracht: „Das Wasser muss ja auch noch geheizt werden, sonst springt ja keiner rein“, schmunzelt Preuner. Vorausgesetzt für die frühere Öffnung ist natürlich das Wetter: „Die Sonne muss mitspielen, sonst wird es schwierig“, so der Stadtvize. Geht alles schief, würde die Badesaison planmäßig am 1. Mai gestartet.

12 Grad im Waldbad
Ganz mutige Wasserratten lassen sich im Anifer Waldbad schon jetzt nicht von den eisigen 12 Grad Wassertemperatur abschrecken. Neben den Sonnenanbetern auf dem Holzsteg, wagten schon am Mittwoch und Donnerstag einige tapfere Jungs den Sprung ins „angenehm“ kühle Wasser.

Verdreckte Böschungen
Um die Zeit bis zum Öffnen der Bäder zu überbrücken, genießen Tausende derzeit die Sonne auf den Salzach-Böschungen in der Altstadt. Allerdings werde jeden Tag kiloweise Müll hinterlassen, ärgert sich Preuner: „Wir reinigen zwar täglich die Böschungen, aber es muss doch nicht sein. Es stehen genug Mülleimer herum.“ Extra große Auffangnetze wurden dafür oberhalb der Böschungen aufgestellt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen