Arbeitsunfall

Bauarbeiter stürzte von Kran - tot

Bei einem Arbeitsunfall beim Schloss Arenberg in der Stadt Salzburg ist am Mittwochnachmittag ein Arbeiter ums Leben gekommen und ein zweiter schwer verletzt worden. Die beiden waren mit dem Aufbau eines Kranes beschäftigt und sind dabei aus noch unbekannter Ursache abgestürzt.

Der Unfall ereignete sich etwa um 15.30 Uhr. Die beiden Männer, deren Identität noch nicht bekannt ist, stürzten etwa acht bis zehn Meter in die Tiefe.

Das Schloss Arenberg ist heuer im April von einem Großbrand schwer beschädigt worden. Vor allem die Unmengen an Löschwasser haben dem Gebäude stark zugesetzt. Bei den Sanierungsarbeiten ist es dabei heute zu diesem Unfall gekommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen