Betrunkener Lenker kippt mit LKW um

Salzburg

© DPA/Rolf Vennenbernd

Betrunkener Lenker kippt mit LKW um

Der 47-jährige Kraftfahrer aus Ostermieting (OÖ) war Donnerstagfrüh gegen vier Uhr auf der Westautobahn (A 1) bei der Ausfahrt Salzburg-West auf einer Wiese umgekippt. Er war mit dem Schwerfahrzeug zunächst von der Fahrbahn abgekommen und hatte mehrere Verkehrsschilder gerammt.

Dann stürzte der Wagen um. Der Lenker wurde nur leicht verletzt. Dafür gingen Hunderte Blumenstöcke zu Bruch. Ein beim Oberösterreicher durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,98 Promille. Er musste den Führerschein abgeben. Wegen der Aufräumarbeiten war die Ausfahrt Salzburg-West für eineinhalb Stunden gesperrt.

Auffahrunfall
Zwei Stunden später kam es ebenfalls auf der A1 in Richtung Salzburg kurz vor Wallersee zu einem Auffahrunfall: Ein 21-jähriger Pongauer hatte das Stauende vor einer Baustelle zu spät erkannt und raste mit voller Wucht in den Wagen einer 49-Jährigen. Die Lenkerin erlitt einen Wirbelbruch und wurde ins Spital gebracht.

Crash mit Lkw
In der Stadt Salzburg kam es um zehn Uhr in der Samergasse (Stadtteil Schallmoos) zu einem schweren Unfall: Ein Pkw-Lenker hatte die Vorfahrt nicht beachtet und war mit einem Lkw kollidiert. Der Autofahrer wurde schwer verletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen