Betrunkener ging auf Polizisten los

Wilde Schlägerei

© APA

Betrunkener ging auf Polizisten los

Nach einer wilden Massenschlägerei vor einem Lokal in der Gstättengasse Montagfrüh gegen vier Uhr forderte die Polizei die Beteiligten zur Ausweisleistung auf. Daraufhin ergriffen zwei der Schläger die Flucht. Die beiden Beamten verfolgten die Flüchtenden und konnten beim Makartkai zwei Männer, einen 22- und einen 25-Jährigen aus Elsbethen, stellen.

22-Jähriger drehte durch

Als die Polizisten sie zur Sachverhaltsabklärung auf die Polizeiinspektion Rathaus mitnehmen wollten, drehte der 22-Jährige durch und ging mit Fäusten und Tritten auf die Polizisten los. Beide Beamte wurden am Kopf und im Gesicht verletzt. Der Schläger konnte überwältigt und mit dem Arrestantenwagen in das polizeiliche Anhaltezentrum gebracht werden.

Weitere Schlägerei
Bereits um zwei Uhr früh kam es in der Innenstadt zu einer weiteren Rauferei zwischen mehreren Personen. Ein 20-Jähriger aus Faistenau wurde von einem 19-jährigen Salzburger durch mehrere Tritte attackiert. Danach versetzte der Bursche dem Opfer noch mehrere Fußtritte gegen dessen Kopf, auch als dieser bereits am Boden lag. Der Salzburger konnte von Polizisten am Mozartplatz festgenommen werden. Auch er wurde in das Anhaltezentrum eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen