Deutscher Skifahrer starb nach Sturz

Pinzgau

Deutscher Skifahrer starb nach Sturz

Rund 20 Minuten nach seinem Sturz auf eine Skipiste ist heute, Freitag, am Nachmittag ein 66-jähriger Skifahrer aus Deutschland im Gemeindegebiet von Unken im Pinzgau gestorben. Der Wintersportler hatte sich noch bei der Talstation der Sechser-Sesselbahn "Kapellen" im grenzüberschreitenden Skigebiet Waidring-Steinplatte (Tirol) angestellt und sackte dann plötzlich bewusstlos zusammen. Die Wiederbelebungsversuche durch die Besatzung eines Rettungshubschraubers verliefen ohne Erfolg, informierte die Polizei.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen