Die Drachen sind wieder los

Drachenboot

 

Die Drachen sind wieder los

Die Drachenboote sind ab heute wieder auf dem Bürmooser See los, und bis zu 30.000 Zuschauer feiern mit. Fünf bis sechs Boote mit jeweils zwanzig hoch motivierten „Seeleuten“ treten gleichzeitig auf der 200 Meter langen Strecke gegeneinander an und paddeln, was das Zeug hält. Angemeldet sind schon mehr als sechzig Teams.

Die Sieger des jeweiligen Rennens steigen während der drei Tage in die nächste Runde auf, bis es nach dem Knockout-System einen strahlenden Sieger gibt.

Originelle Kostüme
Zur Besatzung eines Drachenbootes gehören 18 Paddler, ein Trommler und ein Steuermann. Mindestens fünf Damen müssen der Mannschaft angehören. Kostümierte Teams werden beim Kreativitäts-Cup extra prämiert. Vergangenes Jahr begeisterten die „Flintstones“, die „Teufelsweiber“ oder die „Wikinger“.

Übrigens wird heuer auch zum ersten Mal ein Drachenboot der ÖVP-Flachgau mit Landesvize Wilfried Haslauer als Teamkapitän teilnehmen. Wie die Chancen des „schwarzen Nachens“ stehen, trauen sich selbst erfahrene Buchmacher nicht zu sagen.

Dichtes Programm
Fetzige Musikgruppen von Rock über Jazz bis Soul und Pop sowie ein Deejay sorgen drei Tage lang für gute Stimmung. Höhepunkt ist der Auftritt der „Seer“ am Samstagabend. Gastronomen warten mit internationalen Schmankerln auf, und auch Kunst und Handwerk wird geboten. Für Unterhaltung der Besatzungen und Schaulustigen ist also gesorgt. Am Freitagabend steigt zudem ein Feuerwerk zu Ehren der Drachen.

Tradition
Der Drachenboot-Cup beruht auf einer chinesischen Tradition: Jedes Boot war ursprünglich an Bug und Heck mit Kopf und Schwanz eines Drachens versehen. Auf die Planken waren Schuppen gemalt. Die Paddel symbolisieren die Klauen.

Die Programm-Highlights

-> FREITAG, 12. JUNI: Von 9 bis 20 Uhr Training der Teams. Um 12 Uhr öffnen die Stände. Ab 16.30 Uhr Strongman-Show. Um 19.30 Uhr feierliche Eröffnung mit Ehrengästen, Löwentanz, Red Bull Basejump und Anzündung des Drachenfeuers. Ab 22 Uhr Feuerwerk, danach ANTENNE-Party.

-> SAMSTAG, 13. JUNI: 9 bis 20 Uhr Training. Von 12 bis 21 Uhr diverse Bands, ab 14 Uhr Kreativitäts-Cup. Ab 21 Uhr „Die Seer.“

-> SONNTAG, 14. JUNI: Von 9 bis 19 Uhr das große Rennen. Ab 19 Uhr Hauptcup-Finallauf im Anschluss Tombola und Siegerehrung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen