Downhill-Racer nach Sturz gestorben

Liezen

Downhill-Racer nach Sturz gestorben

Ein 26-jähriger Belgier, der Anfang September in Schladming bei einer Mountainbikeabfahrt schwer gestürzt war, ist am vergangenen Wochenende gestorben. Der Sportler war mit seinem Rad die Downhill-Strecke des Bikeparks Schladming Planai hinuntergefahren. Bei einem Sprunghügel verlor er die Kontrolle über sein Rad und stürzte auf den etwa drei Meter entfernten Gegenhang.

Der Rettungshubschrauber Christophorus 14 des ÖAMTC hatte ihn ins UKH Salzburg geflogen, wo er am vergangenen Freitag seinen Verletzungen erlegen ist. Das teilte die Landespolizeidirektion Steiermark am Montag mit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten