Sonderthema:
Entenfamilie verirrt sich auf Tauernautobahn

A10 gesperrt

Entenfamilie verirrt sich auf Tauernautobahn

Im Salzburger Tennengau verirrte sich eine Entenmutter am Freitag in der Früh mit ihren elf Küken auf die Tauernautobahn. Die Polizei sperrte zur Bergung der Watscheltiere sogar die A10, für die Mutter und zwei Junge kam diese Hilfe aber bereits zu spät, so die Polizei.

Gegen 7.45 Uhr hatte ein Anrufer die Polizei verständigt, dass sich in Golling eine Entenfamilie auf der Fahrbahn befinde. Als die Patrouille eintraf, waren aber die drei Enten bereits überfahren worden. Zur Bergung der restlichen Küken wurde die Tauernautobahn dann kurz gesperrt. Die Beamten brachten die Küken ins Tierheim Hallein.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen