Feuer-Inferno in Sägewerk im Pinzgau

Salzburg

Feuer-Inferno in Sägewerk im Pinzgau

Ein Brand in einem Sägewerk in Leogang im Salzburger Pinzgau ist in der Nacht auf Freitag zum Glück rasch bemerkt und gelöscht worden. Ein Autofahrer hatte gegen 23.00 Uhr die Flammen gesehen und sofort die Feuerwehr verständigt. Rund 60 Helfer konnten ein Übergreifen des Feuers auf das Holzlager und andere Gebäude verhindern, teilte die Polizei mit.

Das Feuer war in einem Heizraum ausgebrochen und griff auf den Hackschnitzel-Speicher über. Das Dach des Gebäudes, rund 50 Kubikmeter Hackschnitzel und die Heizanlage wurden stark beschädigt. Die genaue Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt, er ist durch eine Versicherung gedeckt. Brandermittler werden heute versuchen, die Ursache für das Feuer festzustellen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten