Rauris

Feuerwehr-Chef stirbt bei Traktorabsturz

Die kleine Pinzgauer Gemeinde trauert um ihren Feuerwehrkommandant: Der 34-jährige Christian Pirchner kam am Montagmittag bei einem Absturz mit einem landwirtschaftlichen Nutzfahrzeug, einem so genannten Muli, ums Leben.

Überschlagen
Der junge Landwirt düngte gerade ein steiles Feld, als sich das Unglück ereignete. Der Muli rutschte seitlich ab und überschlug sich ersten Meldungen zufolge. Ein Nachbar, der das Unglück mit ansehen musste, holte die Einsatzkräfte. Für Christian Pirchner gab es aber keine Rettung mehr. Er verstarb nach Auskunft der Polizei noch an der Unfallstelle.

Zweiter Unfall
Erst am Samstag hatte sich ein ähnlicher Unfall auf einem hochgelegenen Bauernhof in Wagrain ereignet: Der Landwirt Rupert Langegger (57) war ebenfalls mit einem Muli abgestürzt. Wie berichtet, lag er bewusstlos im Führerhaus während der Wagen nach zwei Überschlägen wieder auf die Räder kam und auf einen Abhang zurollte. Sohn Rupert (17) sprintete zum Muli und konnte ihn noch rechtzeitig anhalten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen