Finnin lag bewusstlos auf der Piste

Sturz im Pongau

© APA

Finnin lag bewusstlos auf der Piste

Eine Urlauberin aus Finnland ist am Mittwochvormittag in Bad Gastein (Pongau) bewusstlos auf der Skipiste gefunden worden. Die 48-Jährige dürfte gestürzt oder mit einem anderen Skiläufer zusammengestoßen sein.

Der Notarzt versorgte die Skandinavierin, die einen Helm getragen hatte, noch auf der Piste. Danach wurde sie ins Krankenhaus Schwarzach geflogen, wie sie sofort am Kopf operiert wurde, teilte die Polizei mit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen