Tragisch

Geburtstagskind wurde in Auto gepfählt

Alles war schon für die Party vorbereitet, doch das Geburtstagskind kam nicht: Dienstagabend geriet ein 32-Jähriger bei Bad Dürrnberg aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn einer Landstraße ab und raste in den angrenzenden Wald. „Der Wagen ist über eine Böschung gestürzt. Dabei hat sich das Holz der Leitplanke in das Fahrzeug gebohrt und den Mann getötet. Wir mussten das Opfer mit Spezialwerkzeug aus dem Wrack bergen“, schildert Feuerwehr-Einsatzleiter Otto Miller den grauenhaften Crash.

Ein Rätsel
Nun rätseln die geschockten Angehörigen, wie es zu dem fatalen Unfall kommen konnte. Der Salzburger kannte die Strecke wie seine Westentasche. „Möglicherweise wollte er zu schnell zu seiner Geburtstagsparty und kam vom Weg ab“, spekulierte ein Feuerwehrmann.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen