Sonderthema:
Horrortrip: Urlauber landet im Koma

200.000 Dollar Behandlungskosten

Horrortrip: Urlauber landet im Koma

Die Traumreise für die Salzburgerin Katharina Reigl (29) und ihren Freund Ryan (33) durch Mittelamerika endete als Albtraum: Ryan erlitt einen Darmriss, wurde in künstliches Koma versetzt. Der zweite Schock für die Urlauber: Die Behandlungskosten betragen 200.000 Dollar (161.000 Euro).

Reigl hat deshalb über Internet eine Crowdfunding-Aktion ins Leben gerufen, trieb durch Kleinspenden bereits 65.000 Euro auf. Und ihr Freund Ryan erwachte auch wieder aus dem Koma.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen