Kebap-Stand brannte lichterloh

Explosion verhindert

Kebap-Stand brannte lichterloh

Explosionsgefahr hat in der Nacht auf Mittwoch beim Brand eines Kebap-Standes in Obertrum (Flachgau) geherrscht. Der Küchenbereich, wo zwei Propangasflaschen gelagert waren, stand aus bisher unbekannter Ursache plötzlich in Flammen. Verletzt wurde niemand. Der Verkaufsstand wurde zerstört.

Das Feuer brach kurz vor Mitternacht aus, innerhalb kürzester Zeit brannte der Küchenbereich, wo sich die beiden Gasflaschen befanden, lichterloh. Die Flammen wurden von der Feuerwehr Obertrum unter Kontrolle gebracht. Das Übergreifen der Brandes auf ein Geschäfts-und Wohnhaus sowie mehrere Neuwagen eines Autohändlers wurde verhindert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen