Lkw mit ungesicherter Ladung gestoppt

Gefahr auf A1

© APA

Lkw mit ungesicherter Ladung gestoppt

Auf der Westautobahn (A1 ) ist am Mittwoch am Parkplatz "Ehrenreit" im Gemeindegebiet von Eugendorf (Flachgau) ein Sattelkraftfahrzeug wegen Gefährdung der Verkehrssicherheit von der Polizei gestoppt worden. Der Lkw mit Sattelanhänger hatte 23 Tonnen Betonstahl geladen, die nicht gesichert waren.

Die Teile konnten mit der bloßen Handkraft eines Beamten von der Ladefläche gezogen werden, meldete die Sicherheitsdirektion. Dem 37-jährigen Lenker wurde die Weiterfahrt bis zur gesetzmäßigen Ladungssicherung untersagt.

Vom Lenker wurde an Ort und Stelle eine vorläufige Sicherheitsleistung eingehoben. Gegen den Zulassungsbesitzer und den Belader wurde bei der Bezirkshauptmannschaft Salzburg Umgebung Anzeige erstattet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen