Mädchen (4) gerettet: Eltern suchen Helfer

Salzburg

Mädchen (4) gerettet: Eltern suchen Helfer

„Wir möchten uns einfach bei den zwei Burschen bedanken“, erzählt Sylvia Haidbauer zu ÖSTERREICH. Ein dramatischer Unfall hatte sich am Dienstag gegen 16 Uhr in der Fußgängerzone im Ortszentrum von Saalfelden ereignet: Mama Sylvia und Papa Manuel waren mit ihrer Tochter Yvonne (4) spazieren, hatten dabei den Rutschteller mit. Auf einem Schneehügel rutschte das Mädchen runter – und stürzte unglücklich. „Wir haben uns zuerst nichts dabei gedacht. Mein Mann hat sie in den Arm genommen, und plötzlich ist sie dann abgesackt.“

Hilfe in Not
Das Mädchen wurde ohnmächtig, war nicht mehr ansprechbar. „Wir waren geschockt und haben um Hilfe geschrien.“ Plötzlich eilten zwei junge Burschen, rund 20 Jahre alt, geistesgegenwärtig zu den Eltern: Sie legten das Mädchen hin, brachten sie in die stabile Seitenlage und halfen ihr. „Dann ist die Yvonne zu sich gekommen. Wir waren so froh, konnten uns aber nicht richtig bedanken.“ Das möchten die Eltern nachholen und suchen jetzt die Retter ihrer Tochter. „Es ist nicht selbstverständlich, dass jemand hilft, wenn man in Not ist.“

Autor:  A. Lovric

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen