Mann trennte sich bei Arbeit Unterarm ab

Unfall in Salzburg

Mann trennte sich bei Arbeit Unterarm ab

Bei einem Arbeitsunfall in Elsbethen (Tennengau) ist am Freitag einem 52-jährigen Landwirt beim Häckseln der rechte Unterarm abgetrennt worden. Der Mann wollte die Abdeckung des Gerätes mit zwei Druckknöpfen verschließen. Als die Abdeckung nach unten rutschte, geriet er mit der Hand in das Schneidemesser der Häckselmaschine. Der Arm wurde bis zur Elle völlig abgetrennt.

Der Einheimische wurde in eine angrenzende Wiese geschleudert. Er wurde vom Roten Kreuz vorsorgt und mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 6 in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Die Schwester und Mutter des Landwirts hatten den blutigen Unfall beobachtet. Sie mussten von einem Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes psychologisch betreut werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen