Mit 170 km/h durch Tauerntunnel gerast

Tamsweg

Mit 170 km/h durch Tauerntunnel gerast

Die Polizei hat am späten Donnerstagnachmittag im Salzburger Lungau einen 21-jährigen Raser aus Albanien aus dem Verkehr gezogen. Der Lenker war im Tauerntunnel mit 170 km/h unterwegs gewesen, nach dem Tunnel brauste er mit 140 km/h weiter. Auch eine 80er-Beschränkung im Baustellenbereich der Einhausung Zederhaus konnte ihn nicht weiter abbremsen.

   Beamte der Autobahnpolizei St. Michael hefteten sich an die Fersen des Mannes und beobachten, wie der Lenker während seiner temporeichen Fahrt ohne Freisprecheinrichtung telefonierte. Die Polizei stoppte den jungen Mann schließlich bei einer Raststätte, kontrollierte ihn und hob 500 Euro Sicherheitsleistung ein. Der 21-Jährige wird angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen