Mure legte Zugverkehr lahm

Salzburg

Mure legte Zugverkehr lahm

Eine Mure hat Montagabend bei Bischofshofen (Pongau) die Eisenbahnstrecke ins Ennstal verschüttet. Die Bahnstrecke war bis Dienstag früh für den Zugverkehr gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wurde eingerichtet. Die Regenfälle der vergangenen Tage dürften die Ursache für den Murenabgang gewesen sein.

Erst nach Abschalten mehrerer Stromleitungen konnten ÖBB-Mitarbeiter und 20 Feuerwehrleute die Bahnstrecke räumen. Dass an der Stelle an dem Gleise noch eine weitere Mure abgehen könnte, ist nicht ausgeschlossen, sollten es wieder starke Regenfälle geben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen