Pkw flog im Lungau über Böschung

2 Schwerverletzte

© ÖAMTC

Pkw flog im Lungau über Böschung

Mit seinem Auto ist in der Früh ein 19-jähriger Büroangestellter aus Tamsweg in Mariapfarr (Lungau) auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern geraten und über eine Böschung geflogen. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach in einem Feld zum Stillstand. Zwei Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt, sie wurden ins Krankenhaus Tamsweg eingeliefert, teilte die Polizei mit.

Der Pkw streifte auf der Turracher Bundesstraße (B95) einen entgegenkommenden Wagen eines 29-jährigen Steinmetzes aus Predlitz (Bezirk Murau), flog anschließend über die Böschung, wobei er sich überschlug. Der Lenker aus Tamsweg sowie der Beifahrer des Predlitzers, ein 41-jähriger Steinmetz aus Tamsweg, wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die B95 war kurzfristig gesperrt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen