Pkw überschlug sich auf der A 10

Unfallursache unklar

© Lems

Pkw überschlug sich auf der A 10

Auf der Tauernautobahn (A10) ist es Dienstag früh im Gemeindegebiet von Werfen (Tennengau) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Auto kollidierte mit einem anderen Wagen, prallte dann gegen die Mittelbetonleitwand, überschlug sich und kam anschließend am Dach liegend am rechten Fahrstreifen zum Stillstand. Die Lenkerin, eine 28-jährige kroatische Staatsbürgerin, erlitt schwere Verletzungen, ihre beiden Beifahrer wurden leicht verletzt.

Lenkerin kam von der Fahrbahn ab
Die Kroatin fuhr gegen 7.45 Uhr mit ihrem Pkw auf der A10 Tauernautobahn in Richtung Villach. Kurz nach der Ausfahrt Pass Lueg kam sie mit ihrem Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache links von der Fahrbahn ab und touchierte die linke Betonleitwand. Daraufhin geriet sie ins Schleudern und kollidierte mit einem rechts neben ihr fahrenden Auto. Dessen Lenker, ein 73-jähriger Deutscher geriet dadurch rechts von der Fahrbahn ab und kam hinter der Leitschiene auf einer Wiese zum Stillstand. Der Deutsche und seine Frau blieben bei dem Unfall unverletzt.

Beifahrer nur leicht verletzt
Die 28-Jährige kam nach dem Anprall abermals links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelleitschiene. Die schwer verletzte Kroatin wurde mit schweren Verletzungen vom Notarzthubschrauber ins Unfallkrankenhaus Schwarzach geflogen. Der im Fahrzeug mitfahrende 27-jährige Ehemann und ihr 14-jähriger Neffe erlitten leichte Verletzungen und wurden von Rettungswagen ebenfalls ins Unfallkrankenhaus Schwarzach eingeliefert.

Die Tauernautobahn war in Richtung Süden während der Aufräumungsarbeiten von 7.52 bis 8.44 Uhr total gesperrt und bis 09.16 Uhr nur einspurig befahrbar. Es bildete sich ein Rückstau, der bis Golling zurückreichte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen