Planquadrat in ganz Salzburg

Verkehrskontrollen

Planquadrat in ganz Salzburg

69 Polizeibeamte verwandelten Stadt und Land Salzburg in der Nacht auf Samstag in ein einziges Planquadrat. Acht Stunden kontrollieren die Beamten. Mit dem Resultat sei man durchwegs zufrieden, sagt Major Günter Reiner von der Verkehrsabteilung im ÖSTERREICH-Gespräch.

Polizei sieht Erfolg
Die Bilanz: 1.915 Fahrzeuge wurden kontrolliert, zahlreiche Fahrer wurden zum Alkoholtest gebeten, wobei der höchste Wert 1,72 Promille betrug. 25 Lenkern wurde der Führerschein abgenommen. Zudem gab es 1.688 Fahndungsanfragen nach Personen und Sachen, acht davon waren positiv, und es kam zu Festnahmen. Außerdem wurde ein verbotenes Kampfmesser sichergestellt, und die Polizisten stellten 77 Anzeigen und Strafzettel wegen diverser Verstöße aus.

Alkohol-Unfall
Besonders skurriler Fall: Im Lungau wollte gegen 23 Uhr ein Probeführerscheinbesitzer (19) bei Tamsweg-Mörtelsdorf ein vor ihm fahrendes Fahrzeug überholen. Als der Bursche bemerkte, dass es sich um einen Polizeiwagen handelte, stieg er auf die Bremse. Auf der regennassen Fahrbahn verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und landete schrottreif im Graben. Der durchgeführte Alkotest ergab 1,28 Promille, der Bursche und sein Beifahrer blieben unverletzt.

Effektiver Großeinsatz
„Dieser Einsatz erforderte großen Personalaufwand, war aber effektiv“, sagt Major Reiner. Weitere Großeinsätze sollen nun regelmäßig im ganzen Bundesland folgen. Besorgt zeigt man sich bei der Polizei vor allem über die vielen alkoholisierten Fahrer: „Das werden wir aber leider nie ganz abstellen können“, so der leitende Verkehrspolizist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen