Salzburger bei Motorrad-Crash getötet

Bike gegen Bus

© dpa

Salzburger bei Motorrad-Crash getötet

Die etwa 20 Schulkinder im Alter zwischen zehn und 15 Jahren, die sich im Bus befanden, blieben unverletzt. Der 38-jährige Lungauer fuhr mit einem Motorrad auf der Thomataler Landesstraße, als er in einer starken Rechtskurve zu Sturz kam und anschließend frontal gegen einen entgegenkommenden Schülerbus prallte. Der Motorradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen tödlichen Verletzungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen