Salzburgerin mit 2,86 Promille aufgehalten

Betrunken

© dpa

Salzburgerin mit 2,86 Promille aufgehalten

Mit 2,86 Promille Alkohol im Blut ist gestern, Sonntag, eine Fahrzeuglenkerin im Salzburger Stadtgebiet von der Polizei erwischt worden. Die 43-jährige Salzburgerin fiel einer Zivilstreife auf, weil sie schlangenlinienförmig fuhr und dabei mehrmals die Gehsteigkante rammte. Die Führerscheinabnahme erübrigte sich - er wurde ihr nämlich schon vor einiger Zeit entzogen.

Auch bei Alkoholkontrollen im Pinzgau wurden in der Nacht auf heute, Montag, drei Fahrzeuglenker positiv getestet. Der am stärksten alkoholisierte Lenker verzeichnete 2,30 Promille, bei zwei anderen wurden 0,96 und 0,92 Promille nachgewiesen. Alle drei mussten ihren Führerschein abgeben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen