Salzburgerin vom eigenen Auto überrollt

Lockere Handbremse

© DPA

Salzburgerin vom eigenen Auto überrollt

Vom eigenen Auto überrollt und schwer verletzt worden ist am Dienstag in den frühen Morgenstunden eine 32-jährige Bedienstete einer bewirtschafteten Hütte im Gosaukamm-Gebirge (Gemeinde Annaberg-Lungötz im Tennengau). Die Frau wollte nach 4.00 Uhr mit dem Wagen ins Tal fahren. Beim Öffnen eines Tores setzte der Pkw in Bewegung, weil sie die Handbremse nicht fest genug angezogen hatte. Dabei wurde die 32-Jährige von beiden Hinterreifen überrollt.

Wagen mit Holzstamm gehoben
Die Angestellte erlitt beim Unfall schwere Kopfverletzungen sowie Brüche im Brust und Beckenbereich. Erst drei Stunden später kam der Hüttenwirt vorbei und entdeckte die schwer verletzte Frau. Er konnte mit einem Holzstamm den Wagen heben und die bereits unterkühlte Frau bergen. Dann verständigte er das Rote Kreuz. Die Frau wurde vom Notarzt versorgt und dann mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Salzburg geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen