Schwerer Unfall auf Tauernautobahn

Massen-Karambolage

Schwerer Unfall auf Tauernautobahn

 Auf der Tauernautobahn in Salzburg hat sich am frühen Freitagnachmittag im Bereich des Pass Lueg ein Verkehrsunfall ereignet, in den ersten Informationen zufolge sieben Fahrzeuge verwickelt waren. "Es gab zum Glück offenbar nur leicht verletzte Beteiligte", sagte ein Sprecher des ÖAMTC. Es bildete sich aber ein Rückstau, der mehrere Kilometer Länge erreichte. In Fahrtrichtung Süden wird die A10 an dieser Stelle voraussichtlich bis etwa 15.00 Uhr gesperrt bleiben.

   Die Fahrzeuge sind laut dem Sprecher gegen 13.00 Uhr im Anfangsbereich des Hieflertunnels zusammengeprallt. Die Bergung der beschädigten Kfz sollte bis etwa 15.00 Uhr abgeschlossen sein. Der Verkehr konnte zwar ab Golling über die Bundesstraße abgeleitet werden, jene Fahrzeuge, die sich bereits hinter der Ausfahrt befanden, mussten aber das Ende der Sperre abwarten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten