Sex-Attacke jetzt in Schule

Übergriffe

© Getty

Sex-Attacke jetzt in Schule

Die Flut an Sex-Anzeigen ebbt nicht ab – im Gegenteil: Die Zahl der angezeigten Übergriffe erhöht sich weiter. Nach dem Silvester-Sexmob in Salzburg erstattete die Schulleitung der Neuen Mittelschule Schloßstraße im Salzburger Stadtteil Parsch Anzeige wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung.

Minderjährige Flüchtlinge stehen unter Verdacht
Betroffen sind drei Schülerinnen zwischen 14 und 15 Jahren: Sie sollen seit November 2015 belästigt worden sein. Bei den Tätern soll es sich um vier Schüler handeln. Alle sind unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus Syrien und Afghanistan im Alter zwischen 14 und 16 Jahren, wie die Polizei gegenüber ÖSTERREICH bestätigt.

Es geht um den Verdacht der sexuellen Belästigung, der gefährlichen Drohung und der Körperverletzung. Nach der Anzeige ist die Staatsanwaltschaft am Zug.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Araberinnen beißen und treten Polizisten in Zell am See
Wegen Ausweis-Kontrolle Araberinnen beißen und treten Polizisten in Zell am See
Ärger mit zwei arabischen Frauen in Bank - Polizisten angegriffen. 1
Ex-Freund zerschnitt Opfer (28) ganzen Körper
Angriff mit Stanley-Messer Ex-Freund zerschnitt Opfer (28) ganzen Körper
Auf eine besonders abscheuliche Weise rächte sich ein Nordafrikaner an seiner Ex-Freundin. 2
Türken beschimpfen Österreich in Video
Propaganda-Video Türken beschimpfen Österreich in Video
"Sieben Gründe, warum Sie nicht in das skandalöse Land Österreich kommen sollten." 3
Sex-Mob attackiert Frau mit Kindern
Von Gruppe von Männern Sex-Mob attackiert Frau mit Kindern
Zwei Unbekannte verfolgten die Opfer von der Straßenbahn bis zu einem Parkplatz. 4
In Babyklappe abgelegt: Säugling verstorben
Drama in Kärnten In Babyklappe abgelegt: Säugling verstorben
Vorfall schon im Juli - Obduktionsergebnis noch ausständig. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.