Krampus verletzt 13-Jährige im Pinzgau

Täter flüchtig

Krampus verletzt 13-Jährige im Pinzgau

Die Salzburger Polizei fahndet weiterhin nach jenem Krampus, der am Samstagabend bei einem Perchtenlauf in Niedernsill (Pinzgau) ein 13-jähriges Mädchen niedergetreten und schwer verletzt hat. Die Schülerin erlitt dabei einen Bruch des Wadenbeines. Die Ermittler versuchen nun, den Täter anhand von Fotos und Videos auszuforschen, sagte Polizei-Sprecher Michael Korber.

Der Unbekannte hatte das Mädchen, das sich zu diesem Zeitpunkt etwas abseits des Geschehens befand, getreten und verletzt. Auch als die 13-Jährige bereits auf dem Boden lag, soll er mit einem Stock noch mehrmals auf ihren Unterschenkel eingeschlagen haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen