Teenie-Trio überfiel Drogendealer

Stadt Salzburg

Teenie-Trio überfiel Drogendealer

Drei Jugendliche haben am frühen Montagabend in der Stadt Salzburg einen Drogendealer überfallen und dabei schwer verletzt. Das Trio erbeutete rund zehn Gramm Cannabis und 50 Euro. Die Polizei nahm zwei der Burschen schon nach wenigen Minuten fest, die Identität des Dritten ist ebenfalls bekannt, er ist aber noch flüchtig, sagte Polizei-Sprecherin Eva Wenzl am Dienstag zur APA.

Schuss und Rauferei

Die Burschen - ein 15-jähriger Syrer, ein 16-jähriger Rumäne und ein 17-jähriger Bosnier - hatten ihr 21-jähriges Opfer in der Nähe der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Uni beim Verkaufen von Suchtmitteln beobachtet. Da sie Geld benötigten, beschlossen sie spontan, den Dealer auszurauben. Bei dem Überfall löste sich dann auch ein Schuss aus einer Schreckschusspistole, die einer der Jugendlichen dabei hatte. Außerdem kam es zu einer Rauferei, bei der das Opfer eine Schulterluxation erlitt.

Nach dem Raub flüchteten die Burschen. Die beiden Jüngeren wurden aber schon nach wenigen Minuten festgenommen und legten laut Wenzl ein Geständnis ab. Der 17-Jährige dürfte vorerst untergetaucht sein, er hat auch die Schreckschusspistole bei sich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten