Sonderthema:
Tödlicher 70 Meter Sturz mit Traktor im Pinzgau

Ursache unklar

© EPA

Tödlicher 70 Meter Sturz mit Traktor im Pinzgau

Der Bauer fuhr auf dem Hopfberg Güterweg in Taxenbach bergwärts. Trotzdem am schweren Traktor auf allen vier Rädern Schneeketten montiert waren, kam das Fahrezug mit seinem Schneepflug und Splitstreugerät aus bisher unbekannter Ursache über den rechten Wegrand hinaus.

Der Traktor überschlug sich mehrmals, stürzte ab und blieb auf dem unteren Wegverlauf total beschädigt liegen.

Der Landwirt wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Der 52-Jährige wurde vom Notarzt erstversorgt und anschließend von der Rettung ins Krankenhaus Zell am See gebracht.

Am Montag Nachmittag starb er aufgrund seiner zahlreichen schweren inneren Verletzungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen