Verletzter Paragleiter hing stundenlang in Baum

Pongau

Verletzter Paragleiter hing stundenlang in Baum

Mehrere Stunden ist am Samstagnachmittag im Salzburger Pongau ein 30-Jähriger schwer verletzt mit seinem Gleitschirm in den Baumkronen gehangen, bis ihn Hilfskräfte endlich bergen und versorgen konnten. Der Mann war beim Flug von der Bischlinghöhe in Werfenweng auf einer Seehöhe von 1.150 Metern zu nahe an den Wald geraten. Er streifte einen Wipfel und verfing sich in den Baumkronen, so die Polizei.

Da eine Bergung mit dem Hubschrauber nicht möglich war, mussten ihn Bergretter in einer aufwendigen Aktion vom Boden aus vom rund 15 Meter hohen Baum holen. Anschließend wurde er mit schweren Beinverletzungen ins Krankenhaus Schwarzach geflogen. Der Pongauer gab an, dass er erst am 25. Dezember des Vorjahres einen ähnlichen Unfall hatte. Damals blieb er aber unverletzt und konnte sich selbst aus seiner misslichen Lage befreien.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum von oe24.at  
Es gibt neue Nachrichten