Vierjähriger fast im Schwimmbad ertrunken

Wiederbelebt

Vierjähriger fast im Schwimmbad ertrunken

Ein vierjähriger Bub wäre am Mittwochnachmittag in einem Salzburger Freibad beinahe ertrunken. Das Kind war beim Tauchen mit einem Freund plötzlich nicht mehr aufgetaucht. Es wurde geborgen und vom Notarzt erfolgreich wiederbelebt. Der Bub wurde dann ins Krankenhaus eingeliefert, er befand sich nicht in Lebensgefahr und sein Zustand war stabil.

Der Vierjährige war mit seiner Großmutter im Freibad Alpenstraße. Unter Aufsicht der Großmutter tauchte er mit einem Freund, als er auf einmal nicht mehr auftauchte. Das Kind wurde aus dem Wasser geborgen und vom Bademeister erstversorgt. Der alarmierte Notarzt konnte den Buben dann erfolgreich reanimieren. Er war ansprechbar und wurde danach ins Kinderspital eingeliefert. Die Großmutter erlitt einen Schock.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen