Wilde Massenschlägerei in einem Lokal

Saalbach

© ALL

Wilde Massenschlägerei in einem Lokal

Zu einer wilden Schlägerei ist es in der Nacht auf Sonntag in Saalbach gekommen. Zwei Gruppen aus Österreich und Deutschland fingen wegen einer Nichtigkeit zu streiten und dann zu raufen an. Dabei wurden drei der fünf Streithähne verletzt. Als sich die Situation wieder beruhigt hatte, machten sich die beiden Gruppen auf den Weg in ein Nachtlokal. Bereits am Eingangsbereich kam es erneut zum Streit. Dieses Mal mischten gleich zehn Personen (zwischen 20 und 35 Jahren) mit, wobei es einen Schwerverletzten gab.

Eskaliert
Die Freunde des Opfers attackierten daraufhin die Schläger. Diese sahen keinen anderen Weg, als über den Hinterausgang zu fliehen. Das bemerkten ihre Kontrahenten natürlich und schnitten ihnen den Weg ab. Das Personal des Lokals und Gäste wollten die Raufbolde trennen, schafften es aber nicht. Erst die Polizei brachte die Situation unter Kontrolle. Acht Beschuldigte konnten die Beamten bereits befragen. Die Ermittlungen laufen noch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen