Sonderthema:
Zug rammt Auto: Deutscher schwer verletzt

Flachgau

Zug rammt Auto: Deutscher schwer verletzt

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Zug ist am Dienstagvormittag in Straßwalchen im Salzburger Flachgau ein 49 Jahre alter Mann aus Deutschland schwer verletzt worden. Der stellvertretende Bauleiter der Baustelle für die Ortsumfahrung wollte gegen 8.30 Uhr mit einem Firmenfahrzeug die Gleise der Bahnstrecke nach Braunau überqueren und dürfte dabei den herankommenden Zug übersehen haben, sagte ein Polizei-Sprecher.

Der Unfall ereignete sich im Baustellen-Bereich selbst. Der Deutsche, der erst seit zwei Tagen hier beschäftigt war, wollte mit einem Pick-up die Bahnstrecke überqueren. Der Lokführer sah das Fahrzeug und dachte, dass dieses noch anhält. Dennoch gab er ein Pfeifsignal ab. Aber auch auf dieses reagierte der Autofahrer nicht. Der Wagen wurde vom Zug erfasst und zur Seite geschleudert. Dabei erlitt der 49-Jährige aus dem Kreis Haßberge im nördlichen Bayern schwere Verletzungen.

Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen