Sonderthema:
Zwei Schüler in Spind gefangen

Feuerwehr rückte aus

Zwei Schüler in Spind gefangen

Da mussten sogar die Polizisten und Feuerwehrleute schmunzeln, als sie Samstag um 19.31 Uhr zu einem Hilfseinsatz der ungewöhnlichen Art ausrücken mussten. Die Order lautete: Türöffnung an der Otto-Glöckl-Straße 10 in Grödig. Der Einsatzort: die dortige Hauptschule.
Alexander Geiersberger von der Feuerwehr Grödig: „Zwei Burschen im Alter von 14 und 15 Jahren saßen in einem größeren Spind fest.“

Neugier
Später gab das Duo an: „Wir wollten schauen, was hinter der Türe ist, und schlüpften hinein. Dann fiel die Tür zu und innen war keine Klinke. Wir haben mit dem Handy Alarm geschlagen.“ Außer Putzzeug und ein paar Skiern war dort nichts. Die Polizei: „Den Burschen passiert nichts. Es gibt keinen strafrechtlichen Tatbestand.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen