Zwischen Traktor und Stadel eingeklemmt

Tragischer Tod

© APA

Zwischen Traktor und Stadel eingeklemmt

Tödliche Verletzungen hat am Donnerstagnachmittag ein 60-jähriger Landwirt in Maishofen (Pinzgau) bei einem Arbeitsunfall erlitten. Der Bauer verlor aus unbekannter Ursache bei Mäharbeiten die Kontrolle über seinen Traktor, der mit voller Wucht gegen einen Heustadel krachte und den 60-Jährigen zwischen dem Lenkrad sowie einem Holztram des Stadels einklemmte. Er war auf der Stelle tot, teilte die Polizei mit.

Der Landwirt war auf seinem Feld - in einer Seehöhe von ca. 900 Metern und ca. 200 Meter von seinem Anwesen entfernt - mit Mäharbeiten beschäftigt. Er fuhr mit seinem Traktor gegen 16.30 Uhr talwärts, verlor in dem teilweise 30 bis 40 Grad steilen Gelände die Kontrolle über die Zugmaschine, die sich drehte und rückwärts den Hang hinunterfuhr. Der 60-Jährige wurde von seinem 21-jährigen Sohn tot gefunden, der gemeinsam mit seinem herbeigeeilten Onkel mit einer Motorsäge den Holztram abschnitt, so dass der Tote geborgen werden konnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen