Sonderthema:
Sonnenfinsternis: Aufregung in Kindergärten

Österreich

Sonnenfinsternis: Aufregung in Kindergärten

Die heutige partielle Sonnenfinsternis versetzt die Menschen in Staunen und Aufregung. Selbst Kindergärten haben schon einige Ausflüge abgesagt. Der Grund erscheint plausibel: Die Kindergärten können nicht gewährleisten, dass alle Kinder geschützt in die Sonne blicken. Die Anzahl der Kinder ist zu groß.

Der Ablauf: Wo es wann dunkel wird >>>

Auch die Stadt Wien wandte sich bereits an die Wiener Kindergärten: Nur mit einer Schutzbrille dürften die Kinder das spektakel betrachten. „Es ist im Kindergarten natürlich wichtig, darauf zu achten, dass Kinder nicht bewusst aktiv in die Sonne blicken.“

Sonnenfinsternis © APA/ Hochmuth

9 Dinge, die Sie zur Sonnenfinsternis wissen müssen >>>

Doch selbst wenn die Kinder eine Schutzbrille tragen, bräuchten doch die Kindergartenpädagoginnen eine Einverständniserklärung der Eltern. Für die Wiener Schulen habe es für heute keine Empfehlung gegeben, hieß es aus dem Stadtschulrat.

Sonnenfinsternis_LIVE_TICKE.png

sonnenfinsternis.jpg © Getty Images

Die Bilder der Facebook-Leser >>>

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen