20-Jähriger stürzt von Dach - Lebensgefahr

Schwer verletzt

© TZ ÖSTERREICH

20-Jähriger stürzt von Dach - Lebensgefahr

Der Zivildiener stürzte acht Meter tief auf einen Betonboden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz gebracht, hieß es in einer Aussendung der Polizei.

Dämmungsplatte gab nach
Der junge Weizer wollte in seiner Freizeit mit Bekannten Eternitplatten vom Hallendach demontieren und stieg auf eine Dämmungsplatte, die nachgab. Dabei stürzte er in die Tiefe und wurde lebensgefährlich verletzt. Vermutet wird, dass vom jungen Helfer Vorsichtsregeln außer Acht gelassen worden waren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen