20-Jähriger tötete Freund mit Auto-Pirouette

Drama im Mürztal

 

20-Jähriger tötete Freund mit Auto-Pirouette

Einen tragischen Ausgang nahm eine Feier von Schulfreunden Samstagnacht in Stanz im Mürztal (Bezirk Mürzzuschlag): Auf einem Parkplatz angekommen, wollte der 20-jährige Lenker seine Fahrkünste unter Beweis stellen und fabrizierte im Retourgang eine "Pirouette". Dabei übersah er seinen 21-jährigen Freund, der aussteigen wollte und durch das unerwartete Fahrmanöver unter die Räder kam. Er starb noch an der Unfallstelle.

Auto des Vaters
Eine größere Gruppe junger Leute hatte sich auf einer Almhütte getroffen und gefeiert. Gegen 23.45 Uhr machten sich fünf Burschen, Schulfreunde im Alter zwischen 19 und 21 Jahren, auf, um das Oktoberfest im Ort zu besuchen. Ein 20-jähriger Bursche, der mit dem Auto seines Vaters unterwegs war, saß am Steuer.

Verhängnisvolle Idee
Beim Einparken im Ort hatte der 20-Jährige ein verhängnisvolle Idee: Er setzte unter hoher Beschleunigung zurück und schlug so ein, dass sich das Fahrzeug um die eigene Achse drehte. Erst beim Aussteigen merkten die anderen Insassen, dass jener Mitfahrer, der hinter dem Lenker gesessen war, sich nicht mehr im Wagen befand. Wenig später entdeckten sie ihn blutüberströmt auf dem Parkplatz liegend.

Schwere Kopfverletzung
Laut Rekonstruktion der Polizei dürfte der 21-Jährige - in der Meinung, der Lenker habe das Fahrzeug bereits geparkt - versucht haben auszusteigen. Durch das abrupte Fahrmanöver wurde er offensichtlich zu Boden gerissen und in der Folge überrollt. Er erlitt so schwere Kopfverletzungen, dass er noch an Ort und Stelle starb. Drei der Freunde verließen die Unfallstelle, angeblich um Hilfe zu holen.

Täter versteckte Tat-Auto
Der Lenker fuhr davon, parkte das Unfallauto in einer Garage und kehrte mit einem anderen Wagen, der ebenfalls seinem Vater gehörte, zurück zur Unfallstelle. Dort konnte er von der Polizei kurze Zeit später als Lenker ausgemittelt werden. Ein Alkotest verlief positiv und ergab eine mittelgradige Alkoholisierung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen