25. Altstadt-Kriterium abgeblasen

Rad-Event

© APA

25. Altstadt-Kriterium abgeblasen

Weiter warten heißt es auf die Fortsetzung des Altstadt-Kriteriums in Graz. Wie der ORF Steiermark meldet, wird das für heuer geplante Jubiläum des Radsportklassikers abgeblasen. Grund: Das Interesse der Sponsoren ist angesichts der vielen Dopingfälle am Nullpunkt. „Wir hatten für heuer einen Restart geplant – dann hat es den Fall Kohl gegeben und alles, was sich seither zum Thema Doping getan hat, war auch nicht förderlich“, argumentiert Organisator Gerald Pototschnig im ORF.

Ob und wann das Rad-Event, das Lance Armstrong oder Jan Ullrich in die Altstadt brachte, weitergeht, steht in den Sternen. Entsprechend enttäuscht sind Fans und Politiker. „Das war eine tolles Event für Graz“, hofft Sportstadtrat Detlev Eisel-Eiselsberg (VP), dass die 25. Ausgabe doch irgendwann stattfinden wird. „Sehr bedauerlich“, meint auch Neo-Tourismus-Stadträtin Sonja Grabner (VP). Das Rennen sei ein sportliches wie gesellschaftliches Highlight gewesen. Dank der vielen Berichte „besaß es touristische Relevanz“.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen