25-Jähriger Lenker starb nach Unfall bei Feldbach

Frontalzusammenstoß

© APA/ Dietmar Stiplovsek

25-Jähriger Lenker starb nach Unfall bei Feldbach

Ein Frontalzusammenstoß, der sich Freitag früh in Rohr an der Raab (Bezirk Feldbach) ereignete, hat ein Todesopfer gefordert. Wie die Sicherheitsdirektion für Steiermark mitteilte, ist einer der Unfallbeteiligten, ein 25-jähriger Oststeirer, am Vormittag seinen schweren Verletzungen im LKH Graz erlegen. Der zweite Pkw-Lenker erlitt leichte Verletzungen.

Der Unfall hatte sich laut Polizei gegen 5.00 Uhr auf der B68 zwischen Fladnitz und Feldbach ereignet. Der 25-jährige Lenker aus Poppendorf war aus unbekannter Ursache mit seinem Pkw auf die linke Fahrbahnseite geraten und dort frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw geprallt. Während der 49-jährige Unfallgegner aus Bad Gleichenberg nur leicht verletzt wurde und nach ambulanter Behandlung aus dem LKH Feldbach entlassen werden konnte, wurde der der 25-Jährige schwerst verletzt und eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr mit Bergescheren aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Nach der Erstversorgung im LKH Feldbach wurde der junge Mann mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz gebracht, wo er wenig später starb.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen