Alko-Lenkerin verursachte Frontal-Crash

1,04 Promille

Alko-Lenkerin verursachte Frontal-Crash

Eine Alko-Lenkerin ist am Mittwoch nordöstlich von Graz mit ihrem Pkw gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug gekracht. Während die Unfallverursacherin leicht verletzt davonkam, musste die zweite Fahrerin mit einem Brustbeinbruch in das Krankenhaus. Nur wenige Stunden später hielt die Polizei südlich von Graz einen serbischen Lkw-Lenker nach Hinweisen aus der Bevölkerung auf: Er wollte betrunken sein Schwerfahrzeug in Betrieb nehmen.

Die 39-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Graz-Umgebung war gegen 14.00 Uhr auf der L358 von Gschwendt Richtung Hofstätten (Bezirk Graz-Umgebung) unterwegs, als sie in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und dort gegen das Auto einer 47-Jährigen krachte. Diese erlitt dabei neben der Brustbeinfraktur zahlreiche Prellungen und wurde ebenso wie die Verursacherin in das LKH Weiz gebracht. Bei der 39-Jährigen wurden 1,04 Promille gemessen. Sie wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Mit 2,6 Promille intus hatte der serbische Kraftfahrer, der gegen 18.00 Uhr auf einem Supermarkt-Parkplatz in Unterpremstätten (Bezirk Graz-Umgebung) seinen Lkw in Betrieb nehmen wollte. Passanten beobachteten den offensichtlich schwer betrunkenen Mann und verständigten die Polizei, die den Serben aus dem Verkehr zog.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen