Alkolenker überrollte 19-Jährigen

Tragischer Unfall

© DPA

Alkolenker überrollte 19-Jährigen

Ein 19 Jahre alter Obersteirer ist am Sonntag in den Morgenstunden bei einem Autounfall getötet worden. Dies teilte die Sicherheitsdirektion Steiermark mit. Der junge Mann war auf einem Zeltfest gewesen und hatte sich anschließend auf der B23 hingekniet bzw. -gelegt. Dabei war er vom Pkw eines 23-Jährigen überrollt und mitgeschleift worden. Der Alkotest beim Fahrzeuglenker verlief positiv, er wurde angezeigt.

Von Alkolenker übersehen
Der Unfall ereignete sich gegen 3.15 Uhr in der Nähe eines Zeltfestes in Frein an der Mürz im Gemeindegebiet von Mürzsteg (Bezirk Bruck), als ein 23-jähriger ortsansässiger Pkw-Lenker mit seinem Van von Mürzzuschlag kommend auf der Bundesstraße unterwegs war. Der Mann dürfte dabei den mitten auf der Fahrbahn knienden bzw. liegenden 19-Jährigen aus Langenwang (Bezirk Mürzzuschlag) übersehen haben.

100 Meter mitgezogen
Der junge Mann wurde rund 100 Meter weit unter dem Fahrzeug durch-bzw. mitgezogen und dabei getötet - laut Polizei erlitt er schwere innere und äußere Verletzungen. Der Lenker gab bei der Einvernahme an, von dem Vorfall nichts bemerkt und nur einen "Rumpler" wahrgenommen zu haben. Am Auto war im Stoßstangen- und Spoilerbereich leichter Sachschaden entstanden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen