Arbeiter auf Mülldeponie in Frohnleiten getötet

Abgestürzt

© dpa

Arbeiter auf Mülldeponie in Frohnleiten getötet

Der Mann aus dem Bezirk Amstetten war mit einem Muldenkipper abgestürzt. Der Niederösterreicher war laut Polizei gegen 10.45 Uhr damit beschäftigt, Erdmaterial von einer Stelle der Deponie aufzunehmen und an anderer wieder abzuladen. Auf einem unbefestigten Wegstück kam der 50-Jährige mit seinem Muldenkipper vom Weg ab und stürzte 25 bis 30 Meter in die Tiefe. Das Arbeitsgerät prallte auf einem Felsen auf, der Mann wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert und eingeklemmt. Kollegen bargen den Verunglückten und unternahmen Erste Hilfe-Maßnahmen - vergeblich. Der herbeigeholte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen