Arbeiter stürzte in Wien 12 Meter ab

Tödlicher Unfall

Arbeiter stürzte in Wien 12 Meter ab

Ein 53-jähriger Arbeiter ist am Mittwochnachmittag in der Darwingasse in Wien-Leopoldstadt aus zwölf Metern Höhe von einem Gerüst gefallen und kurz darauf seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Rettungskräfte konnten den Arbeiter am Unfallort zunächst noch reanimieren und stabilisieren, bevor er gegen 15.00 Uhr im Krankenhaus gestorben ist. Der 53-Jährige war auf der Baustelle mit Wohnhaussanierungsarbeiten beschäftigt.

Gegen 13.40 Uhr hörten Arbeitskollegen ein dumpfes Geräusch und sahen den Mann am Boden liegen. Er war, nachdem offensichtlich ein morscher Pfosten gebrochen war, von dem mangelhaften Baugerüst, gestürzt. Der genaue Unfallhergang wird durch einen Sachverständigen geprüft. Das Gerüst dürfte nicht ordnungsgemäß aufgestellt worden sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen