Bewaffneter Räuber überfällt Wett-Lokal

Wenig Beute

© Xpress

Bewaffneter Räuber überfällt Wett-Lokal

Ein unbekannter Räuber hat in der Nacht auf Sonntag, ein Wettcafé in der Grazer Annenstraße überfallen. Kurz nach Mitternacht betrat der Mann das Lokal. Zunächst ging er auf die Toilette – als er zurückkam, trat er hinter die Theke und bedrohte die 29 Jahre alte Kellnerin mit einem Messer. „Geld, Geld“, forderte der Räuber.

Tresor
Mit der schwarzen Kellnerbrieftasche der Frau war der Verbrecher aber nicht zufrieden. Er drohte erneut mit dem Messer und schrie: „Mehr Geld, Tresor!“ Erst als ihm die Kellnerin klar machte, dass es viel Zeit kosten würde, den Tresor zu öffnen, ließ der Täter von der 29-Jährigen ab und flüchtete zu Fuß. Die Frau blieb geschockt, aber unverletzt zurück. Nachdem der Mann das Lokal verlassen hatte, alarmierte die Kellnerin die Polizei.

Alarmfahndung
Die Exekutive leitete sofort eine Alarmfahndung nach dem flüchtigen Räuber ein. Die Suche verlief aber vorerst ohne Erfolg. Wirklich gelohnt haben dürfte sich der Überfall laut Polizei jedenfalls nicht: Aufgrund des resoluten Auftretens der 29-Jährigen musste sich der Täter mit der Kellnerbrieftasche begnügen, in der sich lediglich ein geringer Bargeldbetrag befand. Die größere Geldsumme blieb im Tresor sicher verwahrt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen