Dieb verletzt Grazerin lebensgefährlich

Täter auf der Flucht

© APA

Dieb verletzt Grazerin lebensgefährlich

Eine Grazerin ist am Freitag in der Früh von einem unbekannten Einbrecher in einem Lokal lebensgefährlich verletzt worden. Dies teilte die Sicherheitsdirektion Steiermark am Freitag mit. Die Frau hatte Wäsche zur Reinigung abholen wollen, als sie plötzlich dem Kriminellen gegenüber stand. Dieser griff die Frau sofort an, sie stürzte und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Eine Alarmfahndung nach dem Täter verlief negativ.

"Massiv" attackiert
Gegen 7.15 Uhr wollte eine 49-jährige Grazerin aus der Eros-Bar am Lendplatz Wäsche zur Reinigung abholen. Als sie das Lokal betrat, befand sich ein Unbekannter im Raum, der über einen Mauerdurchbruch eingedrungen war. Der offensichtlich überraschte Einbrecher attackierte die Frau laut Polizei "massiv", dass sie stürzte. Passanten, die die Frau auf dem Boden liegend entdeckten, verständigten die Einsatzkräfte.

Nach der Erstversorgung durch ein Notarztteam wurde die 49-Jährige mit dem Rettungswagen ins Unfallkrankenhaus Graz gebracht und auf der Intensivstation aufgenommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen