E-Bikerin starb nach Unfall mit Lkw

Bärnbach

E-Bikerin starb nach Unfall mit Lkw

Eine 74-jährige Zweiradfahrerin, die am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Bärnbach (Bezirk Voitsberg) schwerstens verletzt wurde, ist am Freitag im Krankenhaus gestorben. Die Seniorin war nach einer Kollision mit dem Anhänger eines Klein-Lkw gestürzt und mit dem Kopf gegen eine Zaunsäule geprallt.

Die 74-Jährige war mit ihrem E-Fahrrad auf einem Geh-Radweg entlang der Mitterdorferstraße (L347) Richtung Rosental unterwegs, als sie vom Anhänger eines rückwärts in eine Seitengasse einbiegenden Klein-Lkw touchiert wurde und zu Sturz kam. Die Zweirad-Lenkerin - sie trug keinen Helm - stürzte mit dem Kopf gegen eine betonierte Zaunsäule. Dabei erlitt sie schwerste Kopfverletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen, wo sie am Tag darauf starb.


<spunQ:Image id="100976242"/>

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen